DonyRony LOGO

Was ist ein Absperrventil? Bedeutung, Funktionsweise, Typen, Anwendung

Absperrventil

In jedem Durchflusssystem ist das Absperrventil der unbesungene Held, die entscheidende, aber oft übersehene Armatur. Sie unterbricht im Notfall die Flüssigkeits- oder Gaszufuhr und trennt Teilsysteme für Wartungsarbeiten ab. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig: Sie können es in einem Hausinstallationssystem, einer industriellen Rohrleitung oder einer Produktionsanlage verwenden.

Was ist ein Absperrventil?

Ein Absperrventil ist ein Ventil, dessen Zweck es ist, den Durchfluss in einem flüssigkeits- oder gasführenden System zu unterbrechen. Verschiedene Ventile, wie z. B. Schieber und Kugelhähne, können dies tun, wobei einige eine teilweise Durchflussbegrenzung ermöglichen.

Die Ventile, die Ihr Haus versorgen, sind meist Absperrventile. Sie werden in der Regel an verschiedenen Stellen nach dem Netzzählerhinter einzelnen Einrichtungsgegenständen oder Geräten, usw.

Auch im Öl- und Gassektor findet man diesen Ventiltyp oder in den Automatisierungssystemen verschiedener Branchen. Die Liste ist endlos, und man kann sie für verschiedene Medien verwenden, von Wasser und Gas bis hin zu Chemikalien und verflüssigten Feststoffen.

Absperrventil für eine Gasleitung
Absperrventil für eine Gasleitung
Ressource: https://www.youtube.com/watch?W8OKKu0dVUA

Absperrventil Funktion

Die Hauptfunktion von Absperrarmaturen besteht darin, die Versorgung in einem Durchflusssystem zu unterbrechen. Sie isolieren bestimmte Abschnitte und ermöglichen so Wartungsarbeiten ohne Unterbrechung der gesamten Anlage. Weitere Funktionen sind;

  • Zum Abschalten einer Wasser- oder Gasleitung im Notfall, z. B. bei einem Leck in der Leitung
  • So schließen Sie die Zufuhr zu einer Wasserarmatur, einem Gerät oder einem Teil des Rohrleitungssystems, um es auszutauschen
  • Zur Unterbrechung des Stroms zum Teilsystem einer Produktionsanlage als Teil einer Automatisierungsprozess
  • Zum Starten und Stoppen des Durchflusses in einem intermittierend genutzten Rohrleitungsnetz oder einer Leitung
Funktionsprinzip eines Absperrventils
Funktionsprinzip eines Absperrventils
Ressource: https://youtu.be/zoOB_NDr0io?

Wie funktioniert ein Absperrventil?

Ein Absperr- oder Auf/Zu-Ventil hat einen Durchflussregelmechanismus, der sich öffnet und schließt, wenn Sie einen Griff drehen. Das Steuerelement ist in der Regel eine Kugel oder eine Scheibe.

  • Das Ventil kann als "normal offen" oder "normal geschlossen" ausgeführt sein.
  • Im geschlossenen Zustand drückt das Ventilelement gegen einen Sitz und sorgt so für eine stabile Abdichtung.
  • Durch Drehen des Griffs öffnet sich das Ventil vollständig und lässt das Medium durch.

Das traditionelle Ventil ist eine handbetätigte Armatur. Heute wird stattdessen die automatische Armatur bevorzugt. Auch die Konstruktion der Armatur ist unterschiedlich, wie im nächsten Abschnitt erläutert wird.

Eckiges Absperrventil
Eckiges Absperrventil
Ressource: https://www.plumbingforums.com

Arten von Absperrventilen

Käufer können aus verschiedenen Arten von Absperrventilen wählen, die nach ihren Konstruktionsmerkmalen kategorisiert sind. Dazu gehören manuelle und automatische Ventile, gerade und abgewinkelte Ventile, Ventile mit einem Anschluss und mit mehreren Anschlüssen sowie Vierteldreh- und Mehrdrehventile.

Manuelles vs. automatisches Absperrventil

Der manuelle Typ hat einen Drehgriff, ein Rad oder einen Knopf, den Sie drehen, um die Durchflussregelungskomponente entweder zu schließen oder zu öffnen. Diese sind häufig in älteren Häusern und Rohrleitungen zu finden.

Automatische Auf/Zu-Ventile werden elektrisch oder mechanisch betätigt. Sie unterbrechen den Durchfluss ohne menschliches Zutun und können ferngesteuert sein.

Das automatische Ventil ist ein vielseitigerer Typ. Seine Verwendung mit Lecksuch-Sensoren verhindert, dass beschädigte Stromversorgungen oder Steckdosen Schaden anrichten, wenn Sie nicht in der Nähe sind.

Gerades vs. abgewinkeltes Absperrventil

Ein gerades Ventil richtet sich an den Rohren aus, an die es angeschlossen wird. Es benötigt mehr Platz und eignet sich oft nicht für Wandanschlüsse, z. B. zu Armaturen wie Waschbecken und Toilette.

Bei der abgewinkelten Ausführung stehen Ein- und Auslass senkrecht zueinander. Er nimmt weniger Platz ein und eignet sich am besten für enge Räume wie unter dem Waschbecken oder hinter Wasserarmaturen und Geräten wie Waschmaschinen.

Einzel- vs. Mehrwege-Absperrventil

Das Einlochventil ist die einfachste Ausführung mit nur einer Öffnung für den Ein- und Auslass. Es unterbricht in der Regel den Durchfluss zu einer einzelnen Leitung, wie z. B. dem Hauptventil, oder es kann zur Absperrung einer einzelnen Armatur dienen.

Der Multiport-Typ hat mehrere Öffnungen. Die Anzahl variiert von zwei bis 4, obwohl bis zu sechs Öffnungen verfügbar sind. Das Ventil wird dort eingesetzt, wo eine Umlenkung des Durchflusses oder eine Umverteilung erforderlich ist.

Vierteldrehung vs. Mehrdrehungs-Absperrventil

Wie viele andere Armaturen können auch Absperrarmaturen mit einer Viertel- oder einer ganzen Umdrehung geöffnet oder geschlossen werden. Ein Ventil mit einer Vierteldrehung dreht sich um 90 Grad und eignet sich für Anwendungen, die einen schnellen Betrieb erfordern.

Das Drehventil erfordert eine 360-Grad-Drehung zum Öffnen oder Schließen. Es handelt sich hauptsächlich um große Ventile mit massiven Durchflussregelkomponenten für industrielle Rohrleitungen.

Absperrventil für Toilette
Absperrventil für Toilette
Ressource: https://www.youtube.com/watch?v=6egr33qFDXs

Absperrventil Verwendungen

Sie können ein Absperr- oder Ein/Aus-Ventil für Wasser und andere Flüssigkeiten überall dort installieren, wo Sie den Durchfluss stoppen wollen. Meistens handelt es sich dabei um Wassersysteme und Gasleitungen.

Absperrventil für Wasser

Das Auf/Zu-Ventil ist eine Sanitärarmatur für Wohnungen, gewerbliche Gebäude und andere Wassersysteme. In diesen Anwendungen wird es an verschiedenen Stellen installiert, von der Hauptzuleitung bis zu den Abzweigungen zu Armaturen und Geräten.

In landwirtschaftlichen Betrieben sind Wasserabsperrventile Teil der Bewässerungssysteme. Bei dieser Verwendung hilft das Ventil, Abschnitte des Bewässerungssystems und der Ausrüstung bei Bedarf zu isolieren.

Absperrventil für Gasleitungen

Ein Gasleck kann gefährlich sein. In solchen Notfällen bietet das On/Off-Ventil eine schnelle und bequeme Möglichkeit, den Gasfluss zu unterbrechen.

Diese werden oft an günstigen Stellen außerhalb des Hauses und neben dem Messgerät installiert, genau wie der Wasserabsperrhahn.

Auswechseln eines Absperrventils unter der Spüle
Auswechseln eines Absperrventils unter der Spüle
Ressource: https://www.youtube.com/watch?vIrhKv59SZU

Wie man ein Absperrventil auswählt

Die Anwendungen von Absperrventilen sind so vielfältig wie ihre Konstruktionsmerkmale. Bei der Auswahl des zu verwendenden Typs sollten Sie darauf achten, dass er mit Ihrem Anlagentyp kompatibel ist. Stellen Sie sich diese Fragen:

1. Welcher Durchflussregelungsmechanismus passt am besten zu Ihnen? Ein Absperrkugelhahn bietet eine vollständige Ein/Aus-Funktion, während Schiebermodelle den Durchfluss teilweise öffnen können.

2. Wo wollen Sie das Ventil installieren? Eckige Ventile eignen sich besser für kleine Räume als gerade Typen. Wählen Sie Ihr Ventil je nach Einbauraum und -ort aus.

3. Wie hoch ist der Systemdruck oder die Durchflussmenge? Ihr Ventil sollte in der Lage sein, diese zu bewältigen, da sonst die Gefahr besteht, dass verschiedene Komponenten beschädigt werden.

4. Wo wollen Sie das Ventil einsetzen? Einige Bedingungen oder Medien können korrodieren Das macht die Wahl des Materials zu einem entscheidenden Faktor für Ihr Ventil. Messing und Edelstahl sind beliebte Optionen für viele Anwendungen. Andere Materialien sind Bronze, PVC und mehr.

5. Welche Ventilgröße und welchen Anschluss benötigen Sie? Wählen Sie immer die richtige Größe des Absperrventils, um Kompatibilitätsprobleme zu vermeiden. Auch die Anschlusstypen variieren von Löt- über Gewinde- und Kompressions- bis hin zu Steckanschlüssen.

Schlussfolgerung

Der Absperrhahn ist eine wichtige Armatur in den Sanitärsystemen von Wohnungen und anderen Gebäuden sowie in den Produktionssystemen von Industrieanlagen. Sie bieten eine lecksichere Abdichtung und ermöglichen es, den Durchfluss zu stoppen oder zu starten, wann immer dies erforderlich ist. In Privathaushalten dienen sie der Absperrung von Armaturen für Reparaturen oder zur Vermeidung von Gefahrensituationen. In der Industrie sind sie Teil von Automatisierungs- und Flüssigkeitstransfersystemen.

Kontakt US

Kontakt