DonyRony LOGO

Was ist ein Sillcock-Ventil? Funktionsweise, Typen und Ersatz

Sillcock-Ventil

Das Sillcock-Ventil ist eine perfekte Lösung für eine Wasserarmatur im Freien. Es führt Wasser an die Außenseite eines Gebäudes und bietet einen Gewindestutzen zum Anschließen eines Gartenschlauchs oder eines Rohrs. Sie können das Wasser dann zur Bewässerung eines Gartens oder Rasens, zum Autowaschen und für viele andere Zwecke verwenden. Hier erfahren Sie, was Sie über diese Art von Ventil wissen müssen.

Was ist ein Sillcock-Ventil?

Ein Sillcock-Ventil ist ein Wasserhahn für den Außenbereich, eine Vorrichtung, die aus der Wand Ihres Hauses oder eines anderen Gebäudes herausragt. Es ermöglicht den Anschluss eines Gartenschlauch oder eine Leitung anschließen und das Wasser im Freien verwenden.

Der Sillcock hat seinen Namen von der Einbauhöhe, die in etwa der Höhe der Fundamentschwelle entspricht. Manche nennen ihn auch Schlauchhahn, da es sich um einen Wandwasserhahn handelt, an den man einen Schlauch anschließt.

Der typische Absperrhahn besteht aus einem Griff, einer Spindel, einer Tülle, einem Montageflansch und einer Absperrung. Hier erfahren Sie mehr über diese Teile.

  • Handgriff - Der Griff des Absperrhahns kann aus Metall oder Kunststoff bestehen. Er steuert die Ventile ein/aus
  • Vorbau - der Stiel ist mit dem Griff des Absperrmechanismus verbunden
  • Ausgießer - die Tülle öffnet das Ventil nach außen. Es ist normalerweise mit einem Gewinde versehen, damit Schläuche und Rohre angeschlossen werden können.
  • Montageflansch - befestigt das Ventil mit Schrauben an einer Wand
  • Absperrung des Ventils - ein Scheibenmechanismus, der das Ventil öffnet und schließt
Teile für Sillcock-Ventile
Teile für Sillcock-Ventile
Ressource: https://youtu.be/dCGUjuNGd8Q?

Wie funktioniert ein Sillcock-Ventil?

Die Funktionsweise eines Sillcock-Ventils beruht auf einer einfachen Absperrscheibe am Ende der Spindel. So funktioniert es:

  • Wenn Sie den Griff drehen, um das Ventil zu schließen, drückt die Waschmaschine gegen den Einlass und stoppt den Wasserfluss.
  • Beim Drehen des Griffs für das "Ventil ein" hebt die Spindel den Dichtungsring an. Die Unterlegscheibe verschließt den Einlass nicht mehr, so dass Wasser fließen kann.
  • Die Leitung, die den Absperrhahn versorgt, hat ein Absperrventil. Mit diesem Ventil können Sie den Wasserfluss bei Bedarf unterbrechen, z. B. im Notfall oder bei Wartungsarbeiten.
  • Einige sind mit einem Vakuumbrechung Das hilft, einen Rückfluss und die damit verbundene Verunreinigung zu verhindern.
  • Wenn es frostsicher sein soll, hat das Ventil einen langen Schaft, um die Absperrung weit hinten im Haus anzubringen.
Verwendung eines Sillhahns mit Garten
Verwendung eines Sillhahns mit Garten
Ressource: https://www.youtube.com/watch?

Wofür wird ein Sillcock-Ventil verwendet?

An einen Sillcock können Sie einen Schlauch oder ein Rohr für den Außenbereich anschließen. Sie können das Wasser dann für alle Aktivitäten im Freien verwenden, die Wasser benötigen, wie z. B.:

  • Bewässerung eines Rasens
  • Bewässerung eines Gartens
  • Ein Auto waschen
  • Wasseranschluss für eine Außenküche, Abenteuerfahrzeug wie Camper usw.
  • Waschen von Fenstern und anderen Oberflächen
  • Und jede andere Anwendung im Freien.
Frostfreier Zapfhahn
Frostfreier Zapfhahn
Ressource: https://youtu.be/RBpDtPdjgMU

Arten von Sillcock-Ventilen

Es gibt verschiedene Arten von Absperrhähnen, die sich durch ihre Bauweise unterscheiden. Daher können Sie sich für einen dieser Typen entscheiden, in der Regel abhängig von Ihrem Standort und Ihren bevorzugten Eigenschaften.

Anti-Siphon Sillcock Ventil

Wie der Name schon sagt, verhindert das Anti-Siphon-Hahnventil einen Rückfluss des Wassers, das durch das Ventil nach außen fließt. Es ist mit einer Vakuumbremse ausgestattet, die sich an der Oberseite des Ventils befindet.

Der Siphonschutz hilft, Verunreinigungen zu vermeiden, die entstehen würden, wenn schmutziges Wasser in die Trinkwasserleitungen zurückfließen würde.

In einigen Regionen ist die Anti-Siphoning-Funktion gesetzlich vorgeschrieben. Wenn Ihre lokale Bauvorschriften benötigen, vergewissern Sie sich, dass das Ventil, das Sie kaufen, damit ausgestattet ist.

Frostfreies Sillcock-Ventil

Die frostsichere Version verfügt über eine lange Stange für die Spindel. Die Spindel verlängert die Absperrung des Ventils weit in das warme Innere des Gebäudes, so dass das Wasser an kalten Tagen nicht einfrieren kann.

Wenn Sie in kälteren Klimazonen leben, ist dies der beste Wasserhahn für den Außenbereich; Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass er beschädigt wird, selbst bei den eisigen Bedingungen der Wintersaison.

Das Sillcock-Wasserventil ist heute in der Regel eine frostfreie Ausführung. Sie können diese in Längen von etwa 6 bis 12 Zoll kaufen.

Sillcock-Eckventil

Der abgewinkelte Typ ist die Standardversion des Absperrhahns. Der Griff ist in einem Winkel von 45 Grad zur Wand angebracht. Manche Leute nennen es einen Schlauchhahn.

Das Sillcock-Eckventil ist für den Einsatz in warmen Klimazonen geeignet. Bei der Installation befindet sich die Ein/Aus-Scheibe außerhalb der Wand und kann bei Frost beschädigt werden.

Wenn Sie ein solches Gerät in kalten Klimazonen verwenden, lassen Sie nach dem Gebrauch das gesamte Wasser ab. Vermeiden Sie es auch, den Schlauch nach der Benutzung angeschlossen zu lassen, da dies zum Einfrieren der Absperrung führen kann.

Sillcock-Ventil vs. Schlauchhahn

Wahrscheinlich haben Sie schon einmal gehört, dass die beiden Bezeichnungen (Sillcock-Ventil und Schlauchhahn) austauschbar verwendet werden, manchmal auch getrennt. Worin besteht also der Unterschied, wenn überhaupt? Wenn sie unabhängig voneinander verwendet werden, sind sie wie folgt zu verstehen:

  • Der Absperrhahn ist in erster Linie ein frostsicheres Ventil mit einer langen Stange als Spindel.
  • Der Schlauchhahn ist die Standardversion des Absperrhahns mit einem kürzeren Schaft.
  • Der Griff des Absperrhahns liegt auch nach dem Einbau senkrecht zur Wand.
  • Andererseits bildet der Handgriff der Zapfstelle einen 45-Grad-Winkel mit den Ein- und Auslassöffnungen.
Auswechseln des Ablasshahns
Auswechseln des Ablasshahns
Ressource: https://youtu.be/VaCIpmbFnzc

Auswechseln eines Sillcock-Ventils

Nach langer Zeit kann ein Absperrhahn kaputt gehen und nicht mehr richtig funktionieren. Er kann zum Beispiel Wasser auslaufen lassen oder kein Wasser mehr nach außen leiten. Wenn das passiert, könnte es an der Zeit sein, ihn auszutauschen.

Der Austausch eines Sillcock-Ventils erfolgt in wenigen Schritten und kann von Ihnen selbst vorgenommen werden. Beachten Sie, dass die verschiedenen Arten dieses Ventils auch unterschiedliche Verbindungsmethoden verwenden, wie z. B. Löt- oder Steckverbindungen.

Im Folgenden zeigen wir Ihnen, wie Sie das Ventil mit Kupferanschluss austauschen können. Hier erfahren Sie, wie Sie vorgehen müssen und welche Materialien Sie benötigen.

Anforderungen:

Schritte zum Austausch des Sillcock-Ventils

1. Suchen Sie das Absperrventil in der Nähe des Anschlusses des Absperrhahns an eine Wasserleitung und drehen Sie es zu.

2. Schneiden Sie das Rohr ab, um den Absperrhahn zu entfernen. Lassen Sie das gesamte Wasser ablaufen

3. Entfernen Sie außen die Schrauben, mit denen das Gerät an der Wand befestigt ist.

4. Setzen Sie das neue Ventil in die Öffnung ein. Befestigen Sie es mit Schrauben. auftragen. abdichten. um die Öffnung zu versiegeln.

5. Entfernen Sie die Spindel des Absperrhahns. Sie wollen nicht, dass die Unterlegscheibe durch die Löthitze beschädigt wird.

6. Messen und schneiden Sie die Kupplung ab, die Sie für den Anschluss des Absperrhahns an die Wasserleitung benötigen.

7. Reinigen Sie das Wasserrohr mit einem Schmirgelleinen.

8. Tragen Sie Lötflussmittel auf alle Anschlüsse auf: die Wasserleitung, die Kupplung und das Ventilende.

9. Die Kupplung einsetzen und die Verbindung verlöten

10. Bauen Sie den Ventilschaft des Entlüftungshahns außen wieder ein.

Öffnen Sie anschließend das Absperrventil und prüfen Sie, ob der Absperrhahn ordnungsgemäß funktioniert.

Tipps zum Austausch von Sillcock-Ventilen

Neigen Sie den Ablasshahn beim Einbau um einige Grad nach unten. Um Schäden zu vermeiden, muss das Wasser nach dem Gebrauch vollständig abfließen, insbesondere in der kalten Jahreszeit.

Wenn Sie einen verzinkten Stahlhahn mit einem Kupferrohr verbinden, verwenden Sie ein dielektrisches Übergangsmaterial wie PEX. Das Dielektrikum hilft zu verhindern galvanische Korrosion.

Vor dem Kauf eines Absperrhahns sollten Sie die in der Anlage verwendeten Rohrtypen prüfen. Achten Sie auf die Kompatibilität von Material und Anschlussart.

Schlussfolgerung

Das Sillcock-Ventil bietet Komfort, wenn Sie Wasser im Freien verwenden müssen. Außerdem können Sie zwischen verschiedenen Optionen wählen, z. B. Griffen mit Viertel- oder Mehrfachdrehung, frostsicheren Ausführungen, Anti-Siphon-Vakuumbrechern und Ausführungen aus Messing oder Edelstahl. Achten Sie beim Kauf darauf, dass es den örtlichen Klima- und Bauvorschriften entspricht.

Kontakt US

Kontakt